Bademuseum

Im Argonner Wäldchen nahe dem Weststrand zeigt das Bademuseum unter dem Motto Reiselust und Badespaß einen kulturhistorischen Querschnitt durch die Geschichte Norderneys. Gründung des Seebades, Reisemöglichkeiten nach Norderney, die Unterbringung der Kurgäste und die Maßnahmen zu ihrer Unterhaltung sind einige der Schwerpunkte. Wie die Bademode damals aussah, welche ungeschriebenen Gesetze am Strand herrschten sowie Fotografieren am Strand sind weitere Ausstellungsthemen.

Ein Zeitfenster ist den jährlichen Besuchen des Kronprinzen Georg gewidmet, Herzog von Cumberland und seit 1851 als Georg V. König von Hannover. In den Jahren 1836 bis 1865 hatte er Norderney zu seiner Sommerresidenz erhoben. Geplant ist eine Bildergalerie zu dem Musiker und Maler Hans Trimborn (1891-1979), der von 1920-39 auf der Insel lebte.

Veröffentlicht unter NeyInfos
Ferienhaus La Lézardière
Seilerstr. 16
D- 26548 Norderney
Familie Gabriele & Heino Krebs
Tel 04932 860045
Mail gabrielekrebs@web.de